Queer Voices during and after the corona-lockdown
Queere Stimmen während und nach dem Corona-Lockdown

Während der Corona-Restriktionen und in der Zeit danach möchte man*Check queeren Menschen eine Öffentlichkeit geben, um ihre Geschichten, ihre Sichtweisen, ihre erfolgreichen Strategien und ihre Ressourcen mit der Community zu teilen.

Wir hoffen dazu beizutragen, einen digitalen Ort zu schaffen, der dem Austausch, der Meinungsbildung und der Reflexion und der Förderung eines Community-Gefühls dient. Leser*innen können sich vielleicht in den Antworten wieder erkennen und erfolgreiche Strategien der Interviewpartner* übernehmen oder für ihre individuellen Lebenssituation anpassen.

Die Aussagen der interviewten Menschen sind persönliche Erzählungen vom Umgang mit dem Virus und ausdrücklich keine politischen, sozialen oder gesundheitlichen Einschätzungen von man*Check. Sie dienen auch nicht als virologische oder medizinische Quelle.

r Informationen zu Schutzmaßnahmen während der Corona-Zeit bekommt ihr hier die Informationen, die ihr braucht:

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: www.infektionsschutz.de/coronavirus/

Deutsche Aidshilfe: www.aidshilfe.de/aidshilfe-infos-corona

Robert-Koch-Institut: Corona-Infos vom RKI

Aktuelle Informationen zu Maßnahmen des Landes Berlin gegen das Coronavirus findet ihr hier: https://www.berlin.de/corona/massnahmen

Die Interviews wurden konzipiert und durchgeführt von Simon Lang, Vorortarbeiter bei man*Check. Für Feedback und Anregungen sind wir sehr dankbar: info@mancheck-berlin.de

09/09/2020
Vorschaubild „Madrid 2020, I“, Collage von Diashi.

WER SEIN LEBEN FÜR EINEN GUTEN FLIP RISKIERT – Corona-Interview mit den Tupamaras

Alejandro von The Pink Post spricht für man*Check und den LoveLazers mit Pvssy divx, Honey Vergony und Ixjona_tamara vom HOUSE OF TUPAMARAS über den Lockdown in Madrid, Sexdates und neue Erfahrungen beim Konsum psychoaktiver Substanzen in der gay-schwulen Szene.
19/06/2020
Alexander im Corona-Interview

Corona-Interview mit Alexander

Der Sexualpädagoge und Aktivist* teilt mit euch seine Entspannungsstrategien, berichtet über das Fehlen an Körperlichkeiten während Corona und verrät, was er in dieser Zeit am erotischsten findet.
16/06/2020
Rudi im Corona-Interview

Corona-Interview mit Rudi

Rudi berichtet von seinen Lohnausfällen während Corona, von seinen Plänen im Herbst wieder zu verreisen und teilt seine Sorgen über anti-queere Gewalt, die Grundrechte und einen potentiellen Rechtsruck durch Verschwörungstheorien.
11/06/2020
Mephisto und Faust im Corona-Interview

Corona-Interview mit Mephisto und Faust

Die beiden Utopisten Mephisto und Faust teilen ihre Sicht auf die Welt von heute, erzählen von ihrem Zusammenleben während Faust angenommen hat, an Corona erkrankt zu sein, und raten zu einer positiven Sicht auf die Zukunft.
09/06/2020
Wolf im Corona-Interview

Corona-Interview mit Wolf

Für man*Checks Interviewreihe “Queer Voices during and after the corona-lockdown” hat Simon mit Wolf gesprochen. Der berentete Arzt erzählt wie er Nachbarschaftshilfe und schwule Sichtbarkeit vereint.
14/05/2020
HIV-Aktivist Christoph

Corona-Interview mit HIV-Aktivist Christoph

HIV-Aktivist Christoph berichtet über sein Leben in Zeiten von Corona
05/05/2020
Caramel Mafia

Corona-Interview mit Caramel Mafia

Der Berliner DJ und Veranstalter der Ratchet-Party Caramel Mafia erzählt, wie Corona sich auf sein Leben auswirkt